Rüde
Tyson
Deine Spende für Tyson
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Tyson - 85737
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Tyson

Rüde, Gordon Setter , 1 Jahr, Unvermittelt, stammt aus Italien
Auf Pflegestelle in 25554 Neuendorf-Sachsenbande seit 18.05.2024
Über Tyson, Gordon Setter ist wenig bekannt. Er ist erst ein Jahr alt.

Derzeit ist er noch bei seinem Jäger und das Risiko, dass der ihn beseitigt ist hoch. Tyson sei jagdlich nicht das, was er sich erwartet hatte, sagt der Mann.

Wir hoffen auf diesem Weg für diesen schönen Rassehund ein Zuhause zu finden. Über seinen Charakter, ob er durch die negativen Vorerfahrungen ängstlich ist oder wie er sich mit Artgenossen verträgt, können wir nicht mit Gewissheit sagen.

Fest steht, dass die Gefahr, dass er bald nicht mehr lebt hoch ist. Unsere Pensionsplätze sind alle belegt und die einzige Aussicht ihn zu retten ist, dass jemand ihm zuliebe den Sprung ins kalte Wasser wagt.

Gordon Setter sind tolle Hunde, erfordern allerdings etwas Erfahrung und Fingerspitzengefühl. Eine liebevoll konsequente Erziehung und eine sportliche Auslastung sind wichtig, damit der Gordon Setter ausgeglichen bleibt.

Wenn Sie also über ein wenig Hundeerfahrung verfügen, Zeit und Raum haben diesen wundervollen Hundemann aufzunehmen, melden Sie sich bitte bei per Email oder WhatsApp bei mir. Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Lebensumstände und hinterlassen Sie eine Rückrufnummer.

Tyson ist gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

 

 

Allgemeine Information: Bitte beachten Sie, dass unsere Vermittlungstiere die im Text angegebenen Untersuchungen vorweisen. Für darüberhinausgehende Gesundheitsfragen können wir keine Gewähr übernehmen. Potentielle Tierarztkosten (z.B.Zahnstein, Ohrenentzündungen, OP-Folgen, uns nicht bekannte internistische Krankheiten, o.ä.) sind vom neuen Halter zu tragen. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

News

18.05.2024

Tyson ist heute auf seiner Pflegestelle eingetroffen. Lesen Sie hier, wie es mit ihm weitergeht