Turi

Rüde, Segugio maremmano, 8 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Was mag dir widerfahren sein, armer Turi?

Der 8 jährige (*12.8.2011) bildhübsche Laufhund hat uns vom ersten Moment an berührt. Anfangs war der sensible Junge so ängstlich, dass er sein Häuschen während unserer Anwesenheit nicht verlassen konnte.  Anfassen oder Anleinen? Daran war nicht zu denken.

Seit wenigen Monaten hilft eine engagierte Gruppe Freiwilliger in seiner Auffangstation mit und beschäftigt sich dabei auch immer wieder mit Turi. Seine Fortschritte sind ebenso enorm wie unerwartet.

Turi geht prima an der Leine. Er lässt sich streicheln und er zeigt seine Freude über den Besuch der geliebten Betreuer.  Wir sind uns sicher- in einem geduldigen und eher ruhigen Zuhause wird sich Turi positiv weiterentwickeln können.

Bisher lebte Turi ausschließlich abgeschieden. Er hat also keinerlei Erfahrung mit städtischem Umfeld. Um ihn nicht zu überfordern, würden wir ihm ein ländliches Zuhause wünschen. Ein umzäunter Garten wäre toll.

Sie sollten viel Zeit für und wenig Erwartungen an ihn haben. Vor kreischenden Kindern hat Turi Angst, so dass wir denken, es wäre besser in eine Familie ohne Kinder zu kommen oder eben mit Kindern, die schon etwas besonnener sind.

Eine souveräne Ersthündin in Ihrem Heim könnte ihn bei der Eingewöhnung unterstützen.

Letztlich entscheidend wird sein, dass Turi zu einem ausgeglichenen und geduldigen Menschen kommt, der sich an kleinen Fortschritten freut und Turi so ein positives Gefühl spiegelt ohne Druck aufzubauen.

Sie sind so eine Person? Und sie haben sich in den sanftäugigen Segugio verliebt? Dann melden Sie sich bei mir. Im direkten Gespräch lässt sich besser klären, ob Turi in Ihr Leben passt…

Turi ist gechipt und geimpft, hält seinen EU-Pass bereit und kann mit dem nächsten Transport ausreisen.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461