Rüde
Tommy
Deine Spende für Tommy
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Tommy - 64156
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Tommy

Rüde, Segugio maremmano , 7 Monate, Vermittelt in Italien, stammt aus Italien
Unglaublich, was Menschen ihren Tieren antun. Und weshalb? Tommy konnten wir aus übelster Haltung herausholen. Er (und seine Geschwister) wurden die ersten 6 Monate ihres Lebens in kleine Käfige gesperrt und konnten sich in den letzten Wochen kaum noch strecken.

Tommy ist der aufgeschlossenste und er kann sich zum Glück auch ohne Handicap bewegen.

Er sucht die Nähe unserer Tierschützerin, denn die Nestwärme hat er bisher schmerzlich vermissen müssen.

Tommy wünschen wir schnellstmöglich eine Familie, die ihn herzt, aufbaut und die Vergangenheit vergessen lässt. Ein umzäunter Garten ist wichtig, denn der kleine Jagdhundmann soll sich nach der monatelangen „Knasterfahrung“ unbedingt frei und unbeschwert bewegen können.

Als Segugio maremmano liegt ihm ein ausgeprägter Jagdtrieb in den Genen.  Es kann gut sein, dass er sein Leben lang an der Schleppleine gesichert bleiben muss, da diese Hunderasse sich durch einen instinktiven, selbständigen Jagdstil auszeichnen und bewusst „nicht – abrufbar“ gezüchtet wurden.

Die Segugi sind einfach zauberhaft und ihr besonderer, sanfter und zugleich starker Charakter schwer in Worte zu fassen. Tommy ist wegen seines ausgeprägten Harmoniebedürfnisses auch ein Anfänger tauglicher Hund.

Wenn Sie also einer gequälten Laufhundeseele ein schönes Zuhause schenken möchten, einen sensiblen und klugen Junghund fördern und auslasten – dann melden Sie sich bei mir.

Bitte schicken Sie mir eine Nachricht via WhatsApp oder Email, beschreiben Sie kurz Ihre Lebensumstände und hinterlassen Sie eine Rückrufnummer.

Tommy ist gechipt und geimpft,  hat seine Ausreisedokumente schon parat.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)