Rüde
Lino
Deine Spende für Lino
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Lino - 64619
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Lino

Rüde, Segugio italiano , 4 Monate, Unvermittelt, stammt aus Italien
Lino und seine drei Brüder sind der absolute Traum. Vier junge Segugio Italiano Rüden warten darauf Ihr Leben zu verzaubern.

So sensibel wie lustig, so aktiv wie ruhig, so treu wie aufgeschlossen – eine faszinierendere Vielfalt ist kaum vorstellbar.

Die dynamischen Laufhunde lieben lange Spaziergänge und zeigen dabei ihre Eleganz und Leichtfüßigkeit. Ihr ausgeprägter Spürsinn lässt sie von links nach rechts tänzeln, immer auf der Suche nach einer aufregenden Fährte.

Durch ihr ausgeprägtes Harmoniebedürfnis sind die Segugi leicht zu erziehen. Sie beobachten ihre Menschen konzentriert und erfassen schnell, was von Ihnen erwartet wird. Einzig der Jagdtrieb entzieht sich der Erziehung. Ob Ihr Hund in Zukunft ohne Leine spazieren gehen kann, hängt einzig von der Ausprägung des angeborenen Triebs ab. Im Gegensatz zu den bei uns gebräuchlichen Vorstehhunden sind die Segugi bewusst gezüchtet im Jagdmodus nicht abrufbar zu sein. Sollte Ihr Hund einen starken Jagdtrieb ausgeprägen, läuft er aber trotzdem angenehm und leichtführig an der Leine. Für diesen Fall wünschen wir uns für die fantastischen Vier ein Zuhause mit umzäunten Garten, damit sie unbeschwert und frei zeigen können, wie schnell sie rennen können.

Lino ist ein toller Familienhund, der viel Zuwendung und Nähe braucht. Alleinebleiben ist der die Segugi oft nicht einfach, so ist es Voraussetzung, dass diese Zeiten die Ausnahme bleiben sollten. Zuhause sind die Hunde sehr ruhig und unauffällig,  so dass Lino auch im Büro ein toller Begleiter sein wird.

Wenn Ihnen beim sensiblen Lino das Herz ein wenig höher schlägt, sie Zeit und Freude daran haben einen Junghund bei sich aufzunehmen, schreiben Sie mir bitte eine Nachricht per Email oder WhatsApp, skizzieren Sie kurz Ihre Lebensumstände und hinterlassen Sie eine Rückrufnummer.

Sino ist gechipt und geimpft.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)