Hündin
Sandra
Deine Spende für Sandra
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Sandra - 62929
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Sandra

Hündin, Segugio maremmano , 1 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Sandra, gut sozialisierte und freundliche Hündin, ist beim Jäger ausgezogen.

Der Umzug in unser Partnercanile war ein kleines Fest für Sandra. Denn sie wurde von einer Tierschützerin abgeholt und erstmal schnurstracks zu unserer Tierärztin gefahren. Grundcheck, Impfungen und im Anschluß Leckerli und Streicheleinheiten. Alles hat prima geklappt und Sandra ist gesund, 11 kg schwer, 48 cm groß und bereits negativ auf Leishmaniose und Filarien getestet, so durfte sie sofort im Canile einchecken.

Allzu lange möchte sie allerdings nicht bleiben. Auch hier lebt sie in einer Box und Tristesse und Langeweile sind für eine aufgeweckte Junghündin absolut nichts. Immerhin geht es einmal am Tag kurz raus, in der Zeit wird die Unterkunft gereinigt, frisches Wasser und Futter gegeben. Danach passiert nichts mehr.

Sandra ist ein bildschöner und neugieriger Teenager und wäre toll für eine Familie geeignet. Als Jagdhund wird sie wahrscheinlich nicht ohne Schleppleine mit Ihnen durch Wälder laufen. Denn ihre vorzügliche Nase würde sie auf Fährten jenseits Ihrer Spazierstrecke führen. Dafür würden ihr Schnupperspiele oder andere sportliche Aktivitäten gut gefallen.

Die Eingewöhnung als Familienhund wird keine große Hürde für Sandra. Mit etwas Geduld wird sie schnell verstehen was Sie von ihr möchten. Ordentlich an der Leine laufen, ruhig im Auto reisen und die ersten Kilometer am Fahrrad traben, diese Motte ist mit Eifer und Freude dabei. Danach wird dann geschmust und friedlich im weichen Bett geschlafen.

Bitte senden Sie mir für ein Adoptionsangebot eine Email oder WhatsApp Nachricht. Zeitnah melde ich mich zurück und wir schauen gemeinsam ob Sandra zu Ihnen passt.


Kontakt

Birgit Mieske
birgit@hundehilfe-toskana.de


+49 1578 5254500 Bitte senden Sie mir eine Nachricht, damit wir einen Telefontermin vereinbaren können.