Rüde
Rameses
Deine Spende für Rameses
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Rameses - 65686
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Rameses

Rüde, Segugio Mix, 1 Jahr, Unvermittelt, stammt aus Italien
Auf Pflegestelle in 97082 Würzburg seit 09.09.2022
Wie goldig kann denn ein Hund sein?

Rameses, der im September ein Jahr alt wird, ist der Sonnenschein im Tierheim.

Quietschvergnügt und fröhlich spielt er mit jedem, der ihm in die Quere kommt. Rüde, Hündin, Tierpfleger- Rameses ist zu allen aufgeschlossen und freundlich. Er ist besonders sensibel und passt sein Verhalten harmonisch an die Stimmung seiner Umgebung an.

Wir suchen für den schlauen und wissbegierigen Junghund eine aktive und ausgeglichene Familie. Ramses möchte viel von der Welt sehen. Sein Schwerpunkt liegt auf Erkundungstouren mit der Nase auf dem Boden. Gemeinsame Spaziergänge sind sein absolutes Highlight und sollte täglich mehrfach und ausgiebig stattfinden. Seine feine Nase bringt er auch gerne bei verschiedenen Hundeschulangeboten zum Einsatz. Ob Fährtensuche oder Mantrailing, Rameses wird freudig teilnehmen.

Zuhause ist Rameses eher der ruhige Softie. Am liebsten kuschelt er an seinen Menschen, genießt Ihre Nähe und träumt die schönsten Spaziergangserlebnisse nochmal nach. Ruhig und entspannt ist er auch ein guter Begleiter ins Cafe oder ins Büro. Langes Alleinebleiben wäre keine Option. Zu tief und intensiv bindet sich der liebe Schatz.

Da eine gehörige Portion Jagdhund in ihm steckt, muss Rameses im ersten Jahr auf jeden Fall an der Schleppleine gesichert bleiben.  Defintiv ist er kein Vorstehhund und so entscheidet nicht die Erziehung oder die Bindung, ob er sich im Jagdmodus kontrollieren lässt, sondern einzig die Intensität seines angeborenen Jagdtriebs.

Sie sollten also bereit sein Rameses mit großer Achtsamkeit zu sichern, damit er nicht bei einem Unfall zu Schaden kommt.

Leider drängt die Zeit. Rameses ist einer der Hunde, die gegen Jahresende in ein Canile ohne Wiederkehr umgesiedelt werden, wenn sie bis dahin kein Zuhause gefunden haben. Wir würden uns aus diesem Grund auch über ein zeitlich begrenztes Angebot im Rahmen einer Pflegestelle sehr freuen.

Rameses ist kastriert, gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

Wenn Sie Interesse an Rameses haben, schreiben Sie mir bitte eine Nachricht per Email oder WhatsApp, skizzieren Sie kurz Ihre Lebensumstände und hinterlassen Sie eine Rückrufnummer.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

News

10.09.2022

Rameses ist auf seiner Pflegestelle in Würzburg angekommen. Lesen Sie hier, wie es mit ihm weitergeht ☆