katzenverträglichHündin
Poppy
Deine Spende für Poppy
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Poppy - 68416
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Poppy

Hündin, Großer Mischling, 6 Monate, Unvermittelt, stammt aus Italien
Poppy und ihre beiden Geschwister Pepper und Pax werden als „Unfall“ deklariert und ziehen in unser Hundepension ein.

Ungefähr eine Stunde Autofahrt von unserer Chiara entfernt wurden diese drolligen Welpen geboren. Die Familie besitzt eine Segugio Maremmano Hündin, die mehr oder minder nur im Garten und in einem Zwinger lebt. Niemand dort geht zur Jagd, trotzdem wird dort, zu unserer großen Verwunderung, ein Jagdhund gehalten. Was uns dann wieder äußerst bekannt vor kommt, ist die Unterbringung. Traurig.

Es heißt, die Hündin sei läufig gewesen und ein ihnen nicht bekannter Hund sei über den Garten Zaun gesprungen und sei der Verlockung erlegen. Der Rüde sei recht groß gewesen, aber weder Jagd- noch Herdenschutzhund. Ein großer Mischling. 5 Welpen wurden geboren und die Kinder der Familie und in der Nachbarschaft haben großen Spaß mit den lustigen Fellknäulen. Leider möchte die Familie 2 behalten und aus diesem Grunde suchen Poppy, Pax und Pepper ab sofort ein Zuhause. Gut möglich, dass die beiden anderen Geschwister in den nächsten Monaten in unserer Vermittlung auftauchen, spätestens dann, wenn die Arbeit beginnt und sie immer größer werden.

Poppy ist welpentypisch neugierig, verspielt und will mit allen Sinnen entdecken. Wenn Sie auf der Suche nach einem kernigen und lustigen Familienmitglied sind, wird Poppy sie begeistern. Die ersten Wochen wird sie Sie rund um die Uhr beschäftigen und ganz viel Blödsinn anstellen. Seien Sie also darauf gefasst! Allerdings gibt es auch so unendlich viel zu Lachen und es wird ein Abenteuer mit ihr zu wachsen. In zweierlei Hinsicht. Sie zu einem angenehmen Familienmitglied heranzuziehen und dem Mädel beim wachsen zu sehen.

Wir denken das sie etwa 55cm groß wird. Ein eingezäunter Garten ist also ein Muss. Auch braucht sie in den ersten Monaten ein Rundumbetreuung und eine liebevolle aber konsequente Erziehung. Hundekindergarten am Anfang und im Anschluß eine Hundeschule, um die ersten Kommandos und Benimmregeln zu festigen. Poppy wird ein spitzen Familienhund und kann es kaum erwarten ab Ende Dezember aus- bzw einzuziehen.

Poppy ist gechipt und geimpft und steht in den Startlöchern.

Für eine Adoptionsanfrage senden Sie mir bitte eine Email oder WhatsApp Nachricht mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Lebenssituation und hinterlassen Sie eine Telefonnummer für meinen Rückruf.


Kontakt

Birgit Mieske
birgit@hundehilfe-toskana.de


+49 1578 5254500 Bitte senden Sie mir eine Nachricht, damit wir einen Telefontermin vereinbaren können.

News

30.12.2022

Poppy sendet neue Bilder 😗