Rüde
Poldo
Deine Spende für Poldo
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Poldo - 43542
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Poldo

Rüde, Segugio-Mix, 3 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Auf Pflegestelle in 72074 Tübingen seit 03.11.2020
Notfall POLDO

Leider haben sich nach bald 2 Jahren in seiner Familie die privaten Lebensumstände verändert. Die Familie kann Poldo nicht mehr bei sich behalten. Wir suchen dringend für diesen Herzenshund eine liebevolle Familie, die ihm hilft seinen tragischen Verlust zu überwinden.

Poldo ist ein sanfter und gut gelaunter Rüde. Seine Menschenbezogenheit macht es für den sensiblen Laufhund sehr belastend, wenn er alleine bleiben muss. Wir suchen deswegen ein Zuhause, wo das nur selten der Fall sein müsste. Poldo liebt alle Menschen und ist zuverlässig freundlich. Er kann problemlos mit ins Büro und würde dort mit seinem Charme für gute Stimmung sorgen.

Kinder findet er klasse und spielt gerne mit ihnen.

Mit anderen Hunden versteht er sich prima. Allerdings hat sich in der jetzigen Familie eine Eigenheit herausgebildet, der sich die neuen Menschen mit Souveränität und Geduld annehmen müssen. Wenn Poldo bei Hundebegegnungen an der Leine gehalten wird und nicht zum Begrüßen darf, beginnt er an der Leine zu ziehen und aufgeregt zu Bellen. Dieses Verhalten kann mit ein wenig Hundeerfahrung und klarer Kommunikation wieder korrigiert werden.

Poldo steht sehr auf Leckerchen, so dass man auch über diesen Weg schnell seine ungeteilte Aufmerksamkeit hat. Der kluge Hundemann lernt sehr schnell. Wir würden ihm neben Spaziergängen auch eine geistige Auslastung wünschen. Poldo wäre ein prima Kandidat für Nasenarbeit. Ob Fährtensuche oder Mantrailing oder andere Angebote der örtlichen Hundeschulen-Poldo blüht auf, wenn er etwas zusammen mit seinen Bezugspersonen unternehmen darf.

Poldo ist stubenrein, kennt das Auto und die Regeln, die in einer Familie gelten. Er ist ein feinfühliger, junger Segugio, der zu entspannten, toleranten und positiven Menschen kommen sollte.

Poldo hat soviel Herz und Liebe zu schenken, diese Gelegenheit sollte man sich nicht entgehen lassen. Wenn Sie ein aktiver Mensch sind, der sich einen treuen und fröhlichen Begleiter wünscht, sind Sie mit Poldo gut beraten.

Bei Interesse melden Sie sich bitte mit einer kurzen schriftlichen Nachricht zum Beispiel per Email oder WhatsApp bei mir. Ich rufe umgehend zurück.

Poldo kann noch eine Weile bei der Familie blieben, aber durch die Veränderungen ist er sehr im Stress und wir würden uns eine zeitnahe Umzug für ihn wünschen.

Poldo ist kastriert, gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

News

16.11.2020

Poldo schickt schöne neue Bilder!!!

22.11.2020

Poldo macht sich einfach wunderbar! Seine Pflegefamilie lacht soviel mit dem fröhlichen Burschen…

Poldo hat mit seinem Frauchen viel Freude in der Hundeschule und trainiert extrem gern…

Wir werden hier bald über seine Fortschritte berichten  🙂

Poldo unser „Flughund“ (siehe bilderallergien)sucht eine fröhliche und aktive Familie! 🙂

Der gutgelaunte Segugiomischling musste schon ins Auto steigen, um für ein Foto still zu halten. Ist er erstmal auf festem Boden, sprüht er vor Freude und möchte Rennen und Balgen und sein junges Hundeleben spüren und feiern.

So agil er auf der Wiese ist, so brav und zurückhaltend kann er im Haus sein. Diese faszinierende Mischung aus sportlicher Energie und absolut entspannter Grundhaltung begeistert die Anhänger  dieser sensiblen Hunderasse. Poldo ist anfangs eher zurückhaltend. Nach kurzer Zeit aber fasst er Vertrauen und öffnet sich seinem Menschen. Mit der Zeit wächst ein undurchtrennbares Band zwischen ihm und seiner Familie. Ein Segugio wird sein Frauchen stets liebend begleiten und wenig Ansprüche stellen. Voraussetzung ist eine liebevolle und geduldige Einstellung und natürlich viel Zeit zum Spazierengehen. Als Laufhund blüht Poldo beim Spazieren auf und zeigt seine ganze Freude. Da er Jagdhundgene in sich trägt, sollten Sie bereit sein ihn an der Schleppleine zu führen, um für seine und die Sicherheit des Wildes in seiner Umgebung zu sorgen.

Poldo ist sanft und auch mit Kindern geduldig im Umgang. Mit anderen Hunden kommt er prima zurecht. Poldo ist durchaus ein für Anfänger geeigneter Hund.

Sie haben sich in den tollen Burschen verliebt? Dann melden Sie sich bitte bei mir. Wenn Sie mich telefonisch nicht erreichen, schicken Sie mir bitte eine gute via WhatsApp oder Sms.

 

 

Berichte der Pflegestelle

05.11.2020

Poldo, der gerade mal ein Jahr alte Jungspund, wurde uns im Vorfeld als Wirbelwind mit riesengroßem Herzen beschrieben. Nach drei Tagen mit ihm können wir sagen: wie treffend! Er kam, sah und schenkte uns umgehend sein uneingeschränktes Vertrauen und seine ganze Zuneigung. Jedem Menschen begegnet er freudig schwanzwedelnd und würde ihm am liebsten in die Arme springen. Über Kinder freut er sich besonders, ebenso über jeden Hund, den wir treffen.

Außerdem scheint Poldo Löwenherz vor nichts Angst zu haben. Busse, Traktoren, Staubsauger,… alles kein Grund zur Panik. Er ist ein vollkommen unbeschwerter junger Hund, der offenbar nicht die Last schlechter Erfahrungen zu tragen hat. Er ist die fellgewordene Lebensfreude, sprüht vor Energie und Neugier und macht den Eindruck, als wolle er mit allen Sinnen seine Umwelt förmlich in sich aufsaugen. Poldo Podolski ist ein sehr sportiver Hund, braucht viel Input und Bewegung, unsere kleine Hündin kann sein Tempo nur schwer mitgehen, aber es macht einfach nur Spaß, mit ihm die Welt zu erkunden. Und er hat auch eine ganz zarte Seite. Leckerchen nimmt er sehr behutsam und passt beim „Raufen“ auf, dass es ja nicht zu heftig wird. Er ist noch sehr verspielt, stibitzt gerne mal einen Hausschuh oder ein Bauklötzchen, macht dabei aber in der Regel nichts kaputt. Er reagiert gut auf seinen Namen, im Haus kommt er, wenn man ihn ruft. Wir haben den Eindruck, dass er sehr clever und lernbereit ist.

Seit er da ist, mussten wir nur einmal am Tag ein Pfützchen aufwischen. Bis zur Stubenreinheit fehlt nicht mehr viel. Auto fahren mit ihm ist auch völlig unkompliziert. Er springt gleich in den Wagen, wenn man ihn auffordert und selbst kurvenreiche Strecken machen ihm nichts aus. Jagdtrieb hat er. Eichhörnchen, Kaninchen oder Vögeln würde er gerne hinterher, aber ohne dabei an der Leine groß Theater zu machen. Er zieht halt ein bisschen.

Dieser Hund ist in unseren Augen ein Rohdiamant. Ein wenig Feinschliff, gemeinsames Training und er wird in kürzester Zeit glänzen und ein ganz wundervoller, verlässlicher Freund und Begleiter sein.