Pepe

Hündin, Kleiner Mischling , 10 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
„Man sieht nur mit dem Herzen gut…“

Das trifft auf unsere Seelenhündin Pepe vollumfänglich zu. Die kleine Mokkaschnauze ist zwar sehbehindert und dadurch gehandicapt, aber ihr Herz sieht umso mehr…Unsere Tierschützer schwärmen von ihrem Charme und wie sie sich wedelnd an uns Menschen kuschelt, um Zärtlichkeit zu tanken.

Pepe findet sich trotz ihrer Blindheit relativ gut zurecht. In unbekanntem Terrain sollte sie an einer Leine die Führung und Orientierung bekommen, die ihr mit den schlechten Augen fehlt.

Mit zehn Jahren ist Pepe zwar schon etwas älter, aber immer noch gerne unterwegs und aufgeweckt. Sie würde sich über ein behütetes Zuhause freuen, wo sie Kuscheln, leckeres Futter fressen und ein wenig spazieren gehen kann. Pepe ist mit Artgenossen sehr gut verträglich und es wäre ein Sechser im Lotto, wenn in ihrem zukünftigen Zuhause bereits ein Hund leben würde.

Mit ihrem sanften Wesen und ihrem leisen Humor zaubert Pepe den Menschen beständig ein Schmunzeln ins Gesicht. Wer sich von der Sehbehinderung nicht blenden lässt, bekommt mit der niedlichen Mischlingshündin eine echte Perle an die Seite…

Sie interessieren sich für die zierliche Pepe? Dann schreiben Sie mir bitte eine Nachricht und hinterlassen Sie mir Ihre Rückrufnummer.

Pepe ist kastriert, gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)