katzenverträglichHündin
Nerina
Deine Spende für Nerina
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Nerina - 88223
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Nerina

Hündin, Riccio di San Miniato, 1 Jahr, Unvermittelt, stammt aus Italien
Nerina ist etwas ganz besonderes:

Die einjährige Hündin ist eine „Riccio di San Miniato“, eine Hunderasse, die es nur in der Toskana gibt. Zur Zucht werden besonders begabte Trüffelsucher herangezogen. Lagotto Romagnolo,  Pointer, Englisch Setter und Bretonen, die stark auf ihren Halter bezogen sind, die konzentriert arbeiten und eine robuste Konstitution mitbringen werden hier gezielt verpaart. Heraus kommen sehr kluge, menschenbezogene Schätze. Wir hatten bereits einige dieser speziellen Hunde in der Vermittlung und erhalten von den Familien sehr positive Rückmeldungen.

Nerina vereint die positiven Eigenschaften der in ihr verschmolzen Rassen. Die knapp einjährige Hündin ist aufgeschlossen, gut mit anderen Hunden sozialisiert und macht es auch Hundeeinsteigern leicht, sie zu integrieren. Auch mit Kindern und Katzen ist sie phantastisch.

Durch ihre zierliche Gestalt ist sie mit 12 Kilo leicht und hat eine angenehme Größe. Anfangs ist Nerina zurückhaltend, doch sobald sie sicher ist, dass von Mensch und Umgebung keine Gefahr ausgeht, taut sie schnell auf.

Wir wünschen dieser süßen Hundedame eine Familie, in der ihre tollen Anlagen gefördert werden. Nerina möchte im Team mit ihrem Menschen etwas leisten. Sei es im Hundesport, beim Agility, der Fährtensuche oder dem Mantrailing oder auch im Sinne eines Assistenzhundes im Alltag – Nerina bringt durch ihr empathisches Wesen, die besten Voraussetzungen mit.

Natürlich geht sie für ihr Leben gerne spazieren. Es gibt noch viel zu entdecken, denn bisher war ihre Welt an Erfahrungsmöglichkeiten sehr begrenzt. Insgesamt ist Nerina eine anpassungsfreudige, sanfte Hundeperson, die sich nach dem festen Fundament einer eigenen Familie sehnt. Im Augenblick ist sie überglücklich in ihrer neuen, sicheren Umgebung und würde sich am liebsten den ganzen Tag Streicheln lassen.

Wenn Sie sich für Nerina bewerben möchten, schreiben Sie mir bitte eine Nachricht per Email oder WhatsApp, skizzieren Sie kurz Ihre Lebensumstände und hinterlassen Sie eine Rückrufnummer.

Nerina ist gechipt und geimpft.

Allgemeine Information: Bitte beachten Sie, dass unsere Vermittlungstiere die im Text angegebenen Untersuchungen vorweisen. Für darüberhinausgehende Gesundheitsfragen können wir keine Gewähr übernehmen. Potentielle Tierarztkosten (z.B.Zahnstein, Ohrenentzündungen, OP-Folgen, uns nicht bekannte internistische Krankheiten, o.ä.) sind vom neuen Halter zu tragen. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)