Mio

Rüde, Segugio italiano rauhhaarig, 1 Jahr, Vermittelt in Italien, stammt aus Italien
Na das nenn ich mal gut gelaunt!

Glücklich und geschäftig sauste der einjährige Mio bei unserem Besuch mit wehenden Ohren und lächelnder Schnauze durch das freizügige Gelände der Auffangstation.

Mio ist ein sportlicher Laufhund. Bewegung ist sein Element, dabei vergisst er die Welt und strahlt vor Glück. Der sanfte Segugio ist ein optimaler Hund für Familien, die sich  viel in der Natur bewegen, die Spaß daran haben mit ihrem Hund durchs Gelände zu streifen. Auch für verständige Kinder ist Mio ein zuverlässiger Freund.

Obwohl Mio sehr jung ist und von Natur aus aktiv, schätzt er das ruhige Zusammensein mit seinen Menschen am Abend auf der Couch oder im Winter vor dem Kamin.

Mio bringt rassebedingt vermutlich eine ordentliche Portion Jagdtrieb mit und so ist es uns wichtig, dass er an der Leine gesichert wird. Wenn nach einigen Monaten der Abruf auch bei Ablenkung gut funktioniert und Mio bis dahin keine gesteigerten jagdlichen Ambitionen gezeigt hat, kann es durchaus gelingen, dass er auch ohne Leine nicht Jagen geht.

Mio ist ein relativ typischer Vertreter  seiner Zunft. Er ist mit anderen Hunden prima verträglich, sehr menschenbezogen und ausgeglichen. Die Sanftheit der Segugi ist herausragend und hat schon viele Menschen in die Fangemeinde dieser faszinierenden Laufhunde gezogen.

Sie sind neugierig geworden? Dann schreiben Sie mir gerne eine Nachricht per Email oder WhatsApp, dann rufe ich Sie schnellstmöglich zurück.

Mio ist gechipt und geimpft und hat seine Papiere parat. Sobald es trotz der aktuellen Coronalage möglich sein wird, kann Mio ausreisen.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)