Hündin
Mina
Deine Spende für Mina
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Mina - 88241
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Mina

Hündin, Segugio italiano , 3 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Auf Pflegestelle in 86675 Buchdorf seit 13.07.2024
Mina heißt unsere dreijährige Schönheit. Die sensible Segugio italiano Hündin ist aufgeschlossen und freundlich. Sie ist eine sanfte und ruhige Mitbewohnerin daheim, aber draußen eine dynamische und sportliche Laufhündin.

Sie sucht Menschen, die mit diesem wundervollen Mix aus Aktivität und Entspannung gut harmonieren. Mina hat Jagdtrieb und bei den Segugi wurde der Jagdtrieb extra so gezüchtet, dass sie in der Regel nicht abrufbar sein sollen. Man sollte sich nicht durch Minas zartes Äußeres täuschen lassen, sie hat es faustdick hinter ihren eleganten Ohren. Die Sicherung an der Schleppleine und die Bereitschaft im Falle eines stark ausgeprägten Jagdtriebs die Schöne auch dauerhaft an der Leine zu führen ist Voraussetzung für die Adoption. Ein naturnahes Zuhause mit einem umzäunten Garten ist ebenfalls wünschenswert.

Mina braucht täglich ausgiebige Spaziergänge, in denen sie ihre feine Nase den interessanten Duftspuren folgen lassen kann. Durch ihren sensiblen Charakter wünschen wir Mina ein entspanntes Umfeld und Menschen mit viel Herz und Zeit.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann schreiben Sie mir bitte eine Nachricht per Email oder WhatsApp, skizzieren Sie kurz Ihre Lebensumstände und hinterlassen Sie eine Rückrufnummer.

Mina ist gechipt und geimpft.

Allgemeine Information: Bitte beachten Sie, dass unsere Vermittlungstiere die im Text angegebenen Untersuchungen vorweisen. Für darüberhinausgehende Gesundheitsfragen können wir keine Gewähr übernehmen. Potentielle Tierarztkosten (z.B.Zahnstein, Ohrenentzündungen, OP-Folgen, uns nicht bekannte internistische Krankheiten, o.ä.) sind vom neuen Halter zu tragen. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

News

13.07.2024

Mina ist heute auf ihrer Pflegestelle eingetroffen. Lesen Sie hier, wie es mit ihr weitergeht…