Mambo

Rüde, Segugio italiano a pelo raso, 9 Jahre, Vermittelt in Italien, stammt aus Italien
Sein ganzes Leben war der liebe Mambo „gut genug“. Treu diente er seinem Herrchen bei der Jagd und wurde zur Zucht eingesetzt. Auf Ausstellungen war er ein Champion, solange bis er in den Augen seines Besitzers „nicht mehr brauchbar“ wurde.

Für den sanften und gut gelaunten Rüden bricht eine Welt zusammen. Denn das typisch ausgeglichene Gemüt eines Segugios gerät ins Schwanken ohne die Liebe & Zuneigung, die er sich wünscht.
Mambo freut sich so sehr über Menschen und ist verträglich mit anderen Hunden. Rassebedingt wäre eine bewegungsfreudige Familie genau das Richtige für ihn – eine Familie, mit der er auf Abenteuer und Entdeckungstouren gehen kann. Natürlich sollte sein Jagdtrieb beachtet werden, seine Nase und sein Kopf möchten unbedingt beschäftigt werden. Mambo bringt ca. 20kg auf die Waage bei ca. 55cm Schulterhöhe.

Der hübsche Bub ist auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet. Gechipt und geimpft hat er seine Ausreisedokumente schon beisammen.

Mambo freut sich riesig, von Ihnen zu hören und möchte so gern ein Leben an Ihrer Seite führen.
Schreiben sie mir oder rufen Sie mich direkt an, ich freue mich auf unser Gespräch!

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

News

03.01.2020

Der hübsche Mambo war heute beim Tierarzt um sich  Durchchecken zu lassen. Dabei konnte er die Paparazzi nicht von ihrem Fotodrang abhalten- schaut euch seine tollen Ohren und die Charakternasenbilder in der Galerie an!!!

Mambo ist superanhänglich und total brav gewesen. Mit anderen Rüden versteht er sich prima- wir sind begeistert 🙂

29.02.2020

Schockverliebt haben wir Mambos Übergangstuhause in Italien wieder verlassen. Den unfassbar zarten, lustigen und anfänglichen Mambo haben wir nur schwer dortlassen können. Ein sensibler Segugio, der unbedingt einen Menschen glücklich machen sollte. Er ist ein wahrer Schatz… wir hoffen so sehr für den Hundeherrn im besten Alter, dass er bald seine Sehnsucht nach einem liebevollen Zuhause stillen kann…