Hündin
Malia
Deine Spende für Malia
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Malia - 67045
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Malia

Hündin, Viszla-Kurzhaar-Mischling , 6 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Notruf für Malia!

Die magere Vizsla (Mix) Hündin ist 6 Jahre alt und lebt noch bei ihrem Jäger. Auch sie ist eine, die aus der Flut der nicht mehr erwünschten Jagdhunde stammt. Da wir keine Kapazitäten mehr haben, um sie aufzunehmen, versuchen wir auf diese Weise Ihr wenigstens den Hauch einer Chance zu verschaffen Weiterleben zu können.

Ob Malia noch lebt, wenn wir einen Platz bei einer Familie in Deutschland gefunden haben, können wir nicht sagen. Nach Auskunft des Jägers ist sie mit anderen Hunden gut verträglich und Menschen gegenüber aufgeschlossen und lieb.

Wenn Ihnen Malia ebenso leid tut wie uns, Sie bereits Erfahrung mit Hunden haben und nicht davor zurückschrecken ein Überraschungspaket zu adoptieren, dann melden Sie sich bitte schnellstmöglich bei mir.

Malia ist gechipt, geimpft und kann von uns auf Ihre verbindliche Zusage hin, auf Ihre Ausreise vorbereitet werden.

Bitte schreiben Sie mir eine Nachricht per Email oder WhatsApp, skizzieren Sie kurz Ihre Lebensumstände und hinterlassen Sie eine Rückrufnummer.

Vielleicht gelingt es uns Malia zu retten. Danke für Ihre Unterstützung.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

News

12.11.2022

Malia könnte in unsere Hundepension nachrücken. Wir berichten, wie sich die zutrauliche Hündin entwickeln wird.