Lola

Hündin, Segugio maremmano, 6 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Wieder einmal die Meldung:“ Schnell, wir müssen sofort entscheiden! Entweder wir nehmen die arme Hündin oder der Jäger erschießt sie“…

Nach 6 Jahren in seinen Diensten hatte Lola einfach die Schnauze voll. Die sensible Hündin hatte einige Würfe, die Jungen wurden ihr viel zu früh genommen, zum Teil als Köder bei der Jagd verheizt. Beim Jagen auf die Wildschweine hat Lola viele Hundekollegen sterben sehen und hatte selbst brenzlige Situationen  geradeso überstanden. Ihre Konsequenz? Sie zeigte sich jagdlich desinteressiert.

Bevor der Mann seine nutzlose Hündin entsorgen konnte, sprangen wir ein und nahmen Lola auf Pension.

Was für ein Glück! Die fabelhafte Segugia ist superlieb und offen mit uns Menschen. Anderen Hunde gleich welchen Geschlechts steht sie freundlich gegenüber.

Lola liebt es zu Kuscheln und zeigt das für ihre Rasse typische Einfühlungsvermögen. Die Sensiblität der Segugi ist unter Liebhabern legendär. Diese Laufhunde spüren sehr genau, was ihre Menschen brauchen und schenken die passende Reaktion dazu. Ihre Beobachtungsgabe ist verblüffend. Auch Lola verfügt über diese besondere Form der Wahrnehmung. Mit ein wenig Training könnte sie auch hilfreiche Assistenzen lernen. (Unterstützung bei der Wahrnehmung von gesundheitlichen Entgleisungen wie Unterzuckerung oder Anfallsleiden)

Lola ist einfach eine sanfte, ausgeglichene und anpassungsfähige Hündin. Im Eigenheim fast unsichtbar ruhig, draußen aber eine aktive, aufgeweckte und sportliche Hündin.

Sie sind gerne an der frischen Luft unterwegs? Sie könnten Ihrer Hündin viel Zeit und Aufmerksamkeit schenken? Dann rufen Sie mich an bzw.schreiben Sie mit eine Nachricht, damit ich zurückrufen kann.

Lola ist gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

 

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461