Hündin
Lola
Deine Spende für Lola
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Lola - 83357
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Lola

Hündin, Segugio Ariégeois , 3 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Auf Pflegestelle in 91126 Schwabach seit 27.01.2024
Lola hat bald ihren 3. Geburtstag (*20.2.2021) und feiert ihn in ihrer Pflegestelle.

Derzeit ist sie noch in Italien, frisch eingetroffen in unserer Hundepension und verdankt es dem begeisterten Personal, dass sie schon vor dem Veröffentlichen eine Pflegestelle gefunden hat.

Die sanfte und schlaue französische Laufhündin überzeugt durch ihren aufgeschlossen unkomplizierte Art. Im jeder Hinsicht macht Lola es leicht, sie in den Alltag zu integrieren. Sie ist stets bemüht alles richtig zu machen und erfreut damit jeden, der einen sensiblen und feinfühligen Hund zu schätzen weiß.

Lola liebt die Zuneigung, kuschelt genussvoll, aber unaufdringlich,  möchte gerne viel spazieren gehen und eventuell auch den ein oder anderen Kurs in der Hundeschule besuchen. Ihr feines Näschen und Ihr cleverer Verstand machen Lola zu einer erfolgreichen Such- oder auch Assistenzhündin.

In einer Familie mit Kindern ist sie stets vorsichtig und achtsam im Umgang. Mit anderen Hunden versteht sich die soziale Laufhündin prima.

Wenn Sie eine Anfängerhündin suchen, die im Haus entspannt und ruhig, draußen aber aktiv und dynamisch ist, dann ist Lola Ihre perfekte Wahl.

Lola ist gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

Allgemeine Information: Bitte beachten Sie, dass unsere Vermittlungstiere die im Text angegebenen Untersuchungen vorweisen. Für darüberhinausgehende Gesundheitsfragen können wir keine Gewähr übernehmen. Potentielle Tierarztkosten (z.B.Zahnstein, Ohrenentzündungen, OP-Folgen, uns nicht bekannte internistische Krankheiten, o.ä.) sind vom neuen Halter zu tragen. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

News

28.01.2024

Lola ist bei ihrer Pflegestelle eingetroffen, lesen Sie hier, wie es mit ihr weitergeht…