Livia

Hündin, Pointer, 3 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Auf Pflegestelle in 27446 Ober Ochtenhausen seit 29.08.2020
Ausgesetzt mit ihren Welpen, abgemagert und verängstigt wurde die bedauernswerte Livia im Wald gefunden.

Sie befindet sich nun in einer Auffangstation. Dort ist es sehr turbulent und Livia kommt kaum zur Ruhe. Für ihre Angst die denkbar ungünstigste Voraussetzung.

Livia ist ca. drei Jahre jung, eine wunderhübsche Pointerhündin und  sie hat jede Chance auf ein besseres Leben verdient.

Pointer sind unglaublich sanft und menschenbezogen. Mit ihrem einfühlsamen und fürsorglichen Wesen sind sie angenehme und bescheidene Mitbewohner. Bis Livia aber soweit ist, wird viel Zeit vergehen. Sie braucht unbedingt ein ausgeglichenes Zuhause und einen möglichst gleichförmigen Alltag, um ihre tiefsitzenden Ängste zu überwinden. Zugleich braucht sie viel Bewegung, denn auch das hilft der lieben Hündin die vorhandenen Stresshormone gut abzubauen.

Haben Sie ein Herz für zarte, verwundete Hundeseelen. ausreichend Zeit und Geduld, dann melden Sie sich gern bei mir.  Livia sollte zu Menschen kommen, die bereits Erfahrung mit Angsthunden haben. Für Anfänger oder sehr umtriebige Personen ist sie nicht die richtige Wahl. Livia ist gut mit anderen Hunden sozialisiert und würde sich über einen souveränen Ersthund an ihrer Seite freuen.  Wir sind überzeugt, dass Livia jede Mühe wert ist, denn alle Pointer, die wir kennenlernen durften haben diese wunderbare Mischung aus tiefer Zugehörigkeit und sportlicher Kraft. Livia ist eine kluge Hündin, die nach einiger Zeit wieder Vertrauen aufbauen und das Leben ihrer Menschen damit ungemein bereichern wird.

Wenn Sie Livia eine Pfote reichen wollen, schreiben Sie mir bitte eine Nachricht. Ich rufe Sie dann umgehend zurück.

Livia ist gechipt und geimpft. Sie reist mit sämtlichen EU-Papieren zu Ihnen…

Kontakt

Birgit Mieske
mieskebirgit@gmail.com


+49 1578 5254500

News

29.08.2020

Livia ist heute auf ihrer Pflegestelle eingetroffen- lesen Sie hier demnächst wie sich die ängstliche Pointerina entwickeln wird.

02.09.2020

Was für eine Hübsche unsere zaghaft- ängstliche Livia doch ist! Sie schickt ihre ersten Fotos aus der Pflegefamilie….

Livi du zuckersüße Knautschschnute! Du hast dich die ersten 2 Tage nicht aus deiner Box getraut. Schlotterst und zitterst, bist trotzdem so mutig und möchtest bei den anderen Hunden und deiner lieben Pflegemutti sein. Hast sogar schon ein wenig Unsinn gemacht (worüber wir uns richtig freuen). Heute ein Spaziergang an der Schleppleine, mit Löcher buddeln und Mäuschen jagen..Anschließend kuscheln auf der Couch. Der wahrgewordene Pointertraum.