Hündin
Lilly
Deine Spende für Lilly
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Lilly - 62227
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Lilly

Hündin, Bracken-Pointer-Mix, 1 Jahr, Unvermittelt, stammt aus Italien
…auch solche Jäger gibt es in der Toskana…

Lilly lebt mit den anderen beiden Jagdhunden mit der Familie im Haus. Sie ist eine gelungene Mischung aus Italienischer Bracke und Pointer. Im April ist sie ein Jahr alt geworden.

Der Jäger wollte sie verkaufen, als er von unserem Projekt hörte. Nachdem er seine Hündin gern hat, würde er es vorziehen, dass sie in einer deutschen Familie liebevoll weiterleben kann, bevor er sie für Geld in schlechte Hände und Zwingerhaltung in Italien weggibt.

Lilly ist agil, gut gelaunt und verspielt. Sie ist bereits stubenrein und an das Leben im Haus gewöhnt. Mit den Kindern der Familie kommt sie prima klar.

Die sportliche Jagdhündin braucht viel Auslauf und auch geistige Auslastung. Lilly wäre bestimmt begeisterter Mantrailerin oder würde sich mit Ihnen beim Canicross verausgaben.  Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut. Gerne kann bereits ein Hund bei Ihnen in der Familie leben.

Sie sollten auf jeden Fall einen umzäunten Garten, viel Zeit und Freude an der Arbeit mit Hunden haben. Für Couchpotatoes ist Lilly zu aktiv. Zwar genießt sie selber gern die weiche Sitzmöglichkeit und kuschelt leidenschaftlich mit ihren Menschen, aber dafür ist eine gute Auslastung die Voraussetzung.

Sie möchten Lilly adoptieren? Dann schreiben Sie mir bitte eine Nachricht per Email oder WhatsApp, skizzieren Sie kurz Ihre Lebensumstände und hinterlassen Sie eine Rückrufnummer.

Lilly darf zwei Monate ihr Glück mit und versuchen, dann wird ihr Jäger sie schließlich doch verkaufen. Das wollen wir natürlich auf keinen Fall zulassen. Sie möchten helfen, aber Lilly nicht adoptieren? Dann bewerben Sie diese schöne Vorstehhündin aktiv mit oder noch besser-nehmen Sie sie gern auf Pflege.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)