Leandra

Hündin, Englisch Setter, 1 Jahr, Unvermittelt, stammt aus Italien
Verschmust und fröhlich begegnet uns Leandra bei unserem Besuch.  Fleißig streicheln wir sie und erzählen ihr, dass sie bald ein schönes Leben bei netten Menschen haben wird und fühlen uns durch ihr wedeln und die lachende Schnauze bestätigt… als sie dann im Freilauf nicht auf unser Rufen reagiert, dachten wir noch „recht hat sie! Genieß die Freiheit!“.

Doch unsere Tierschützerin zeigt uns, was los ist. Sie hebt schweigend die Hand und Leandra sprintet los als sie das Zeichen sieht. „Leandra ist taub“, erklärt uns Chiara.

Ihre Menschen werden lernen müssen, damit umzugehen. Mit diversen Hilfsmitteln wie beispielsweise Vibrationshalsbändern kann man eine hörgeschädigte Hündin konditionieren sich umzusehen und auf die zu erlernenden Sichtzeichen zu reagieren.

Leandra weiß nichts von ihrem Handicap und bewegt sich frei, entspannt und glücklich. Sie ist auch in keiner Weise schreckhaft oder unsicher.  Sie ist eine ganz normale junge Englisch Setterhündin und stellt die üblichen Ansprüche an ihre Menschen. Viel Bewegung, lange Spaziergänge, Fahrradfahren, Apportierspiele, Fährtensuche,… Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Mit anderen Hunden versteht sich die agile Junghündin prima. Auch größere Kinder sind willkommene Spielkameraden für die hübsche Leandra.

Sie haben schon ihr Herz an die sanfte Schönheit verloren? Dann schreiben Sie mir eine Nachricht via WhatsApp oder Email und skizzieren Sie kurz Ihre Lebensumstände. Hinterlassen Sie mir eine Rückrufnummer und ich melde mich sobald wie möglich.

Leandra ist gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)