Lasa

Hündin, Segugio jugoslawo, 7 Jahre, Verstorben, stammt aus Italien
Liebe Lasa, liebe Familie

mir fehlen die Worte. Unfassbar, dass Lasa gehen musste. Wir hatten sie noch beglückwünscht am Samstag, haben uns aus vollem Herzen für die wunderbare Hündin gefreut.

Aufgenommen in einer Familie, die vorurteilsfrei eine reifere Segugia in ihr Zuhause und in ihr Herz schloss. Auch als aus Italien die Meldung kam, dass Lasa einige Knötchen an der Milchleiste entfernt worden waren, zögerten sie keinen Moment. Dass der Krebs dermaßen aggressiv und schnellwachsend der armen Lasa nach nur 5 Tagen im Glück das Leben nahm, ist unfassbar gemein und unerträglich ungerecht. Aber niemand fragt danach.

Unser Mitgefühl ist mit ihrer Familie und deren bedingungsloser Liebe. Sie versuchten alles, um das Unabwendbare zu stoppen, Lasa zu retten.

In Frauchens Armen geborgen, Herrchens streichelnde Hände spürend, begleitet von ihrer Liebe, ging Lasa den letzten Weg.

In Gedanken bei euch können wir nur unseren Hut ziehen vor soviel Beistand und Selbstlosigkeit. Ebenso wie Lasa bleibt mir eure Stärke und Verbindlichkeit für immer unvergessen.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461