Laika reserviert

Hündin, Segugio-Mix, 1 Jahr, Unvermittelt, stammt aus Italien
Auf Pflegestelle in 67280 Quirnheim seit 21.08.2021
Laika, die zarte Strubbel-Maus, hat jetzt das erste Mal Glück in ihrem Leben.

Auch, wenn es nicht sofort erkennbar ist, kann Glück ein Canile sein und in einem zugigen, kalten Zwinger beginnen. Fast ihr komplettes erstes Lebensjahr war typisch für Jagdhunde wie Laika. Geboren um zu dienen, zu funktionieren und dem Jäger Tiere vor ihre Flinte zu bringen. Von Anfang an ist das nichts für die sensible Segugio Mischlingshündin. Zu laut und zu stressig ist es beim Jäger. Konsequenz nach 11 Monaten, untauglich und somit ist ihr Weg frei in eine tolle Zukunft als Familienhund.

Segugi sind mittlerweile gar nicht mehr so unbekannt in Deutschland und erfreuen sich einer immer größer werdenden Fangemeinde. Sanft und ruhig im Haus, sportlich und ausdauernd draußen.

Laika würde bei Ihnen am liebsten ganz von vorne beginnen. In einem so jungen Alter wird es nicht allzu lange dauern, um sich auf ihre neue Familie einzulassen. Ein ruhiges Umfeld, wenig Trubel und einen strukturierter Alltag sollten ihre Eckpfeiler sein. Mit sanfter Führung und liebevoller Konsequenz wird sie sich jeden Tag mehr öffnen. Schon jetzt, nach kurzer Zeit mit unseren Tierschützerinnen, fasst Laika immer mehr Mut. Laika ist 52cm groß (Stand März 21).

Mit EU Pass, gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet, macht sich Laika auf den Weg zu Ihnen. Senden Sie mir bitte eine Email oder WhatsApp Nachricht mit Ihrer Telefonnummer, dann kann ich mich zeitnah melden.

Kontakt

Birgit Mieske
mieskebirgit@gmail.com


+49 1578 5254500 Bitte senden Sie mir eine Nachricht, damit wir einen Telefontermin vereinbaren können.

News

09.08.2021

Laika, die schüchterne Junghündin scheint unsichtbar. Bisher gab es leider keine Anfragen, die die Anforderungen für Laika erfüllen. Seit Monaten lebt sie in unserem Partnercanile und wird in der lauten und stressigen Umgebung immer unglücklicher. Im Zwinger zeigt sie sich mittlerweile auffällig, wenn Menschen an ihr vorüber gehen. Sie bellt, springt an den Gittern hoch und kreiselt. Sie muss unbedingt endlich gute Dinge erleben und sich in Sicherheit fühlen. Können Sie Laika Zeit, Geduld und Zuneigung für immer geben? Bitte melden Sie sich bei mir.

28.08.2021

Laika ist heute auf ihrer Pflegestelle eingetroffen- lesen Sie hier, wie es mit ihr weitergeht…

21.09.2021

Hier der Bericht aus ihrer lieben Pflegefamilie.

Laika ist eine süße Strubbelmaus, die nur ganz langsam Vertrauen aufbaut. Sie ist noch sehr schreckhaft, besonders bei schnellen Bewegungen und äußerst ängstlich, wenn ihr beim Gassi-Gehen (das sie wirklich toll findet!) fremde Hunde und Menschen begegnen.
Auf unserem großen Wochenendgrundstück genießt sie es mittlerweile, frei zu rennen, bellt und rennt jedoch am Zaun entlang.
Sie ist sehr gut mit unseren anderen Hunden umgänglich, zeigt weder Futterneid noch Aggressivität und bewegt sich gerne mit ihnen zusammen.
Langsam zeigt sie auch weniger Angst uns Menschen gegenüber, frisst Leckerlies aus der Hand und kommt schon von selbst schwanzwedelnd auf uns zu um gestreichelt zu werden und besonders, wenn es Gassi geht.
Zum Kommandos lernen braucht sie noch Zeit.
Wichtig für Laika ist ein anderer Hund, an dem sie sich orientieren kann und ein ruhiges Zuhause mit einem größeren umzäunten Garten in ländlicher Umgebung.
Bei uns daheim im Dorf (unser Garten grenzt direkt an Nachbarhäuser und Feldrand) ist sie noch sehr unsicher.
Sie bleibt lieber im Haus, wo sie sich ruhig verhält und bis jetzt auch mal alleine (ohne Menschen) bleiben kann.
Ihr Jagdinstinkt ist stark ausgeprägt und man sollte sie nicht von der Leine lassen.
Im Verhalten mit Katzen und Kindern können wir keine Auskunft geben.