Hündin
Hanni

Hanni

Hündin, Segugio italiano , 8 Monate, Unvermittelt, stammt aus Italien
Die hübsche Hanni lebt mir ihrer Schwester Nanni in unserer Hundepension und wird von großherzigen Spendern gesponsort.

Die beiden 8 Monate jungen Hundemädels wären ohne die Spenden bereits nicht mehr am Leben. Unfassbar, wenn man ihnen gegenüber steht und sie sieht.

Die sensiblen Segugi ringen innerlich mit sich. Die Neugier versucht ihre Vorsicht zu überwinden. Beide Hündinnen sind noch schreckhaft. Ihre bisherigen Erfahrungen mit Menschen machen das mehr als plausibel. Hanni hat uns zwar  während des kurzen Besuchs eher aus der Ferne beobachtet und die Leckerchen nur aus weiterem Abstand akzeptiert, als ihre  Schwester Nanni, dafür schwänzelte sie häufiger um uns herum als Nanni.

Wir sind sicher, dass Hanni in einem ruhigen und geduldigen Zuhause zu einer vertrauensvollen Hündin heranreifen wird. Kleine Kinder sind wegen der Lautstärke und Umtriebigkeit für Hanni zu stressig. Ab einem “ vernünftigerem“ Alter  sind Kinder für Hanni willkommen. Hanni ist sanft und geht nie nach Vorne, selbst wenn sie sich maximal bedrängt fühlt. Ergeben ist ihre Konfliktlösestrategie. Ein ruhiger und toleranter Erzeihungsstil ist für beide Schwestern unbedingte Voraussetzung. Es erfordert Zuversicht und Durchhaltevermögen um verängstigte Hunde zu souveränen Begleitern werden zu lassen. Da beide Hündinnen noch jung sind, zählt jeder Monat, den sie die wenig förderliche Umgebung der Tierpension verlassen können, um positive und vielfältige Umwelterfahrungen zu sammeln.

Auch mit einer Pflegestelle ist uns geholfen. Wenn Sie sich in die zarte Hanni verguckt haben, melden Sie sich gerne bei mir. Wenn Sie mich telefonisch nicht erreichen, schreiben Sie mir bitte eine Nachricht via WhatsApp oder Email.

Hanni kann mit dem nächsten Transport zu Ihnen reisen. Ihr EU-Papiere und die erforderlichen Impfungen hat Hanni bereits erhalten.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461