Rüde
Gino

Gino

Rüde, Pointer, 5 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Mut ist nicht immer brüllend laut. Manchmal ist es die ruhige, leise Stimme am Ende des Tages, die sagt: Morgen versuche ich es wieder. (Mary Anne Radmacher)

….wie treffend das unseren sensiblen Gino beschreibt. Stück für Stück hat er sich seinen Ängsten gestellt und sie weitgehend überwunden. Und es  erfordert wirklich viel Mut, das in einem Tierheim zu wagen. Binnen weniger Monate ist Gino viel aufgeschlossener und anhänglicher geworden.

Pointer sind feinfühlig und eher zurückhaltend zu Beginn. Mit seiner behutsamen Art tastet Gino sich voran und wenn er spürt, dass der Mensch es gut mit ihm meint, dann lässt er seine sprühende Seite durchblitzen. Die lebensfrohe und lustige Seite der Pointer ist etwas ganz besonderes. Anschmiegsam und lebhaft in einem. Zuverlässig sanft und nach einiger Zeit tief gebunden geht Gino mit seinen Liebsten um.

Wenn Sie gerne mit dem sportlichen Rüden durch die Natur streifen möchten, ihm Herzenswärme und Zeit schenken können, dann melden Sie sich bei mir.

Gino ist sehr sanft und durchaus für Kinder geeignet. Da er aber anfangs bestimmt sehr unsicher sein wird, halten wir es für besser, wenn die Kinder schon größer sind und sich rücksichtsvoll auf ihn einstellen können.  Mit anderen Hunden kommt er prima klar und so ist es kein Hindernis, wenn bereits ein Hund in Ihrem Haushalt lebt. Gino hat schon viel geschafft, sein nächstes Projekt wird sein die Angst vor der Leine zu überwinden.  Noch gerät er in Panik, wenn man versucht ihn anzuleinen. Er wurde wohl mit der Leine geschlagen und misshandelt. Mit Geduld und wachsendem Vertrauen wird Gino diese Hürde bestimmt auch bald bewältigen.

Gino ist kastriert, gechipt und geimpft. Seine Tests auf Leishmaniose und Filarien sind negativ.

 

 

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461