Hündin
Fizz
Deine Spende für Fizz
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Fizz - 85055
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Fizz

Hündin, Kleiner Mischling , 4 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Auf Pflegestelle in 47807 Krefeld seit 13.04.2024
Pepsi und Fizz heißen unsere kleinen Geschwister. Sie sind 4 Jahre jung, beide kastriert und kommen aus dem Süden Italiens in unsere Obhut.

Bruder Pepsi ist aufgeschlossen und sucht gleich Anschluss bei unserer Tierschützerin. Schwester Fizz verhält sich etwas skeptischer und versucht ihren „leichtgläubigen“ Bruder zu verteidigen.

Wenige Leckerchen reichen aus, um ihr anfängliches Misstrauen weichen zu lassen. Beide Geschwister vertragen sich mit Artgenossen, sind gut gelaunt und neugierig.

Leider haben sie bisher wenig von der Welt gesehen. Aufgewachsen in einem süditalienischen Hundelager, wurden sie mit etwa 2 Jahren von einer Italienerin dort rausgeholt. Vom Regen in die Traufe. Bei der psychisch kranken Frau lebten sie unter übelsten Umständen. Zahlreiche weitere Hunde und andere Kleintiere tummelten sich dort. Schließlich wurde behördlich eingeschnitten und unsere beiden Süßen hatten endlich Glück.

Jetzt fehlt nur noch eine richtige Familie, um Pepsi und Fizz glücklich zu machen.

Sie möchten Fizz bei sich aufnehmen? Sie ist kastriert, gechipt,geimpft, auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

Allgemeine Information: Bitte beachten Sie, dass unsere Vermittlungstiere die im Text angegebenen Untersuchungen vorweisen. Für darüberhinausgehende Gesundheitsfragen können wir keine Gewähr übernehmen. Potentielle Tierarztkosten (z.B.Zahnstein, Ohrenentzündungen, OP-Folgen, uns nicht bekannte internistische Krankheiten, o.ä.) sind vom neuen Halter zu tragen. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

News

14.04.2024

Fizz ist auf ihrer Pflegestelle eingetroffen. Lesen Sie hier, wie es mit ihr weitergeht….