Eva

Hündin, Segugio maremmano , 8 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Eva sollte eigentlich besser Forrest heißen. Forrest Gump. 😉

Wie der berühmte Filmheld liebt es Eva zu rennen und zu rennen und zu rennen…. so groß ist ihre Freude darüber, dass sie sich endlich bewegen kann, freundlich angesprochen wird und das Futter so mega lecker schmeckt. Sie sprüht vor Glück, wenn sie in dem großen, umzäunten Areal frei laufen kann.

Mit den Tierschützerinnen pflegt sie ein herzliches Verhältnis und genießt es geschmust zu werden. Sie hatte ein grauenvolles Leben und ist mehr als erleichtert dem entronnen zu sein.

Wir wünschen uns für diese Sportskanone Menschen mit einem großen Herz und einem umzäunten Grundstück. Eva draußen abzuleinen ist in den ersten Monaten auf keinen Fall möglich, da sie definitiv zu weit (und womöglich sogar jagend) davon rennt und von einem Auto erfasst werden könnte. Aus diesem Grund ist ein gesicherter Freilauf so wichtig, denn Eva zieht beim Rennen einen Schweif aus Endorphinen hinter sich her, wie ein Komet, der in die Umlaufbahn eintritt. Das kann man ihr einfach nicht vorenthalten.

Eva ist mit anderen Hunden gut verträglich und kann gerne zu einem sozialen Ersthund dazustoßen.

Durch ihr sanftes und fröhliches Wesen, ist sie auch für Hundeeinsteiger gut geeignet. Täglich gemeinsame, lange Spaziergänge und ein warmes, trockenes Körbchen wären das höchste für die schmusige Hündin.

Eva ist kastriert, gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

Sie möchten Näheres wissen? Schreiben Sie mir gerne eine Nachricht, skizzieren Sie kurz Ihre Lebensumstände und hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer für meinen Rückruf.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)