Hündin
Egli
Deine Spende für Egli
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Egli - 64838
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Egli

Hündin, Juralaufhund, 2 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Egli, traumhafte Juralaufhündin, ist in unsere Pension eingezogen.

Zwei Jahre hat sie bei einem Jäger verbracht und wurde, zum Glück, nicht allzu furchtbar behandelt. Sicherlich hat auch sie viel entbehren müssen, aber dem Menschen ist sie sehr zugewandt. Klar, etwas Zuspruch hilft immer und wenn man sie freundlich anspricht, kommt die wunderschöne und feine Nase immer näher, schnuppert und dann ist das Eis auch schon gebrochen. Genüsslich werden streichelnde Hände schamlos ausgenutzt und so ein Kuschelmarathon wird bestimmt nicht von Egli beendet.

In der Pension lebt Egli reibungslos mit anderen Hündinnen und Rüden zusammen. Ein anderer Hund in der Familie wäre also ein Gewinn für sie. Nicht nur ein Spielkamerad ist stets da, sondern auch ein Helfer der Egli viel beibringen kann und auch mal mutig voran geht.

Egli ist nicht nur Jagd- sondern auch Meutehund. Das muss Mensch wissen, denn wenn etwas richtig Interessantes oder Aufregendes passiert, dann geht es los, ihr Geläut. Auch Fährten werden rigoros erschnüffelt und wenn ein Jura dann auf Touren kommt, fällt dieser in einen raumgreifenden Trab. Wunderschön.

Egli braucht von Minute Eins eine konsequente und liebevolle Erziehung. Körper und Geist sind belastbar und ausdauernd und bei Auslastung sind diese Hunde prima Familienhunde.

Egli ist bereit für das größte Abenteuer ihres Lebens und könnte schon beim nächsten Transport mitreisen.

Sie ist kastriert, gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

Für ein Adoptions- oder Pflegestellenangebot senden Sie mir bitte eine Email oder WhatsApp Nachricht mit einer kurzen Umschreibung Ihrer Lebenssituation und hinterlassen Sie eine Telefonnummer für meinen Rückruf.


Kontakt

Birgit Mieske
birgit@hundehilfe-toskana.de


+49 1578 5254500 Bitte senden Sie mir eine Nachricht, damit wir einen Telefontermin vereinbaren können.