Hündin
Dumba
Deine Spende für Dumba
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Dumba - 76993
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Dumba

Hündin, Segugiomix, 4 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Auf Pflegestelle in 86675 Buchdorf seit 02.12.2023
Dumba strahlt über beide Backen! Wer könnte es der schönen Segugio maremmano (Mix) Hündin verdenken?

Bis vor kurzem war die vierjährige Laufhündin angebunden und alleine in der Wildnis. Menschlicher Kontakt so gut wie nie, auch die anderen Hunde außer Reichweite.

Nach ihrer Befreiung verstand sie sofort die Konsequenz und zeigte sich vom ersten Augenblick an dankbar und zutraulich. Dumba ist eine besonders schlaue und einfühlsame Jagdhündin. Sie ist überaus unkompliziert. Mit allen Hunden der Auffangstation versteht sie sich blendend, ermutigt ihren eher zurückhaltenden Mitbewohner Vertrauen zu fassen und wird zwar scherzhaft, aber anerkennend als Chiaras „rechte Pfote“ bezeichnet…

Dumba kann sowohl als Einzelhündin als auch zu einem bereits vorhandenen Mithund vermittelt werden. Sie ist freundlich mit Kindern (immer vorausgesetzt, dass die Kinder angemessen mit ihr umgehen) und offen gegenüber Menschen im Allgemeinen. Auch für Hundeeinsteiger ist sie eine prima Wahl.

Bei Spaziergängen sollte die sportliche Laufhündin an der Schleppleine gesichert bleiben, bis man nach einer ausreichend langen Eingewöhnungszeit beurteilen kann, wie ausgeprägt ihr Jagdtrieb sein wird. Da sich die Segugi sehr an ihre Menschen binden, sollte sie wenig alleine bleiben müssen. Ob in der Freizeit im Café oder als vierbeinige Kollegin im Büro-mit ihrer ruhigen und entspannten Art, ist sie eine phantastische Begleiterin.

Wenn Sie sich für Dumba interessieren, schreiben Sie mir bitte eine Nachricht per Email oder WhatsApp, skizzieren Sie kurz Ihre Lebensumstände und hinterlassen Sie eine Rückrufnummer.

Dumba ist kastriert, gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

 

Allgemeine Information: Bitte beachten Sie, dass unsere Vermittlungstiere die im Text angegebenen Untersuchungen vorweisen. Für darüberhinausgehende Gesundheitsfragen können wir keine Gewähr übernehmen. Potentielle Tierarztkosten (z.B.Zahnstein, Ohrenentzündungen, uns nicht bekannte internistische Krankheiten, o.ä.) sind vom neuen Halter zu tragen. Wir bitten um Verständnis

 

Allgemeine Information: Bitte beachten Sie, dass unsere Vermittlungstiere die im Text angegebenen Untersuchungen vorweisen. Für darüberhinausgehende Gesundheitsfragen können wir keine Gewähr übernehmen. Potentielle Tierarztkosten (z.B.Zahnstein, Ohrenentzündungen, OP-Folgen, uns nicht bekannte internistische Krankheiten, o.ä.) sind vom neuen Halter zu tragen. Wir bitten um Verständnis.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

News

14.09.2023

Wir haben Dumba in der Hundepension besucht und sind begeistert. Ihr Frohsinn und ihr offenes Wesen begeistern uns. Dumba ist eine wundervolle Hundedame, die sich auf ein aktives und entspanntes Leben in einer Familie freuen wird.

02.12.2023

Dumba ist heute auf ihrer Pflegestelle eingetroffen. Lesen Sie hier, wie es mit ihr weitergeht…

Berichte der Pflegestelle

18.12.2023

Auch wenn die liebe Dumba erst kürzlich bei uns eingezogen ist, so möchte ich doch ein kurzes Update liefern, wie sich die kleine Maus verhält.

Dumba hat mich seit ihrer Ankunft nur positiv überrascht, ich hatte mit vielen kleinen Baustellen erstmal gerechnet, aber es gab schlichtweg keine. Sie hat sich problemlos mit meinen Hunden und auch den restlichen Hunden der Familie verstanden und mit meinem Sohn ist sie äußerst lieb und lässt sich sogar geduldig Bücher zeigen und von ihm streicheln. Stubenrein war sie auch vom ersten Tag an. Dumba ist eine kleine Herzensbrecherin, die jeden Menschen als auch Hunde um ihre Pfoten wickelt, sie ist sehr verschmust & anhänglich und sensibel zugleich. Die Couch hat sie auch für sich entdecken können,am liebsten zieht sie dazu noch das Lammfell vom Boden mit hoch, damit es noch kuscheliger ist oder sie kuschelt sich gleich zu den anderen Hunden, Körperkontakt mit Mensch und/oder Hund genießt sie und sucht sie auch.

Beim täglichen Spielen mit den Setterdamen Juni& Sky meiner Eltern und meiner Schäferhündin kann Dumba sich richtig auspowern,hat sichtlich viel Spaß und ist danach völlig ausgeglichen. Die Spaziergänge sind für Dumbas Nase äußerst interessant,vor allem die vielen Mäuselöcher laden auch zum Buddeln ein. Dumba hat das Autofahren für sich entdeckt, sie hüpft freudig in den Kofferraum und bleibt dort auch mittlerweile artig sitzen,selbst wenn die Klappe wieder aufgeht.

Mit den Fotos ist es bei Dumba tatsächlich etwas schwierig,weil sie sich gerne davor drückt,wenn sie merkt,dass ich ein Foto machen will. Ich hoffe,dass es bei uns bald schöneres Wetter gibt und Dumba dann auch mitspielt.