Dante

Rüde, Boardercolliemix, 5 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Dante kommt von der Straße Süditaliens und wurde aufgegriffen und gesichert. Bevor er in ein staatliches Canile, wo er bis an sein Lebensende geblieben wäre, abgeschoben werden konnte, nahm ihn eine unserer Tierschützerinnen zu sich.

Jetzt hat Dante die Chance auf sein Lebensglück. Drei Jahre lang hielt er sich wacker, hat von Abfällen gelebt und leider auch einen Unfall gehabt. Eines seiner Vorderpfötchen wurde verletzt, dadurch läuft er etwas unrund, was ihn aber weder beeinträchtigt noch schmerzt. Dante ist ein feinfühliger und sanfter Rüde, der am Anfang lieber schaut und neugierig schnuppert. Kein Hinrasen, Hochspringen und lautes Gebell, wenn er neue Menschen kennengelernt. Mit etwas Geduld, ruhigem Verhalten und einem schmackhaften Leckerchen, lässt er sich gerne Locken und auch Streicheln.

Wir wünschen uns für den wunderschönen Dante eine herzliche Familie (natürlich auch Paar oder Single) die ihm ein wenig Geduld entgegen bringen, die ihn sanft aber konsequent an die Pfote nimmt, ihm Dinge zeigt, die ihm vielleicht noch etwas unheimlich sind. Gemeinsame Zeit in Feld, Wald und Flur und natürlich am Ende eines aufregenden Tages ein paar innige Kuschelstunden. Sein lackschwarzes Fell benötigt ein wenig mehr Pflege und nach dem auskämmen und shampoonieren wird es im neuen Glanz erstrahlen und gut duften. Mit gerade einmal 3 Jahren ist er sicherlich auch noch nicht zu alt für die Hundeschule. Dort, zusammen mit seinem Frauchen/Herrchen, wird er schnell lernen und die Beziehung Hund/Mensch, ganz fest zusammen wachsen.

Dante ist kastriert, gechipt und geimpft. Auch die Tests auf Leishmaniose und Filarien wurden negativ getestet. Er würde schon beim nächsten Transport mitfahren wollen um sein eigenes Körbchen beziehen zu können. Haben Sie sich in Dante und seine beruhigende und sanfte Ausstrahlung verguckt? Prima! Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Email oder WhatsApp Nachricht, ich melde mich schnellstmöglich zurück.

Kontakt

Birgit Mieske
mieskebirgit@gmail.com


+49 1578 5254500

News

14.10.2020

Beim armen Dante wurde eine Epilepsie diagnostiziert. Nun finden eingehendere Untersuchungen statt,um ihn schließlich möglichst optimal mit Medikamenten einzustellen