Hündin
Chety
Deine Spende für Chety
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Chety - 67850
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Chety

Hündin, Segugio maremmano , 8 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Liebe süße Chety, wir haben nicht die besten Bilder von deinem Bruder Billie und dir, aber den allerbesten Eindruck.

Gefangen in der Hundehölle wartest du auf bessere Zeiten.

Chety ist eine Segugio maremmano Hündin, 8 Jahre alt, auf Mittelmeerkrankheiten frisch negativ getestet. Sie ist 42cm klein und sorgt 18 Kilo.

Sie ist absolut liebenswert und sanft. Ihre bescheidene Hoffnung auf ein Leben ohne Gewalt, ohne Zwinger und mit täglichem Futter darf einfach nicht vergebens sein.

Ihr Leben hängt am seidenen Faden. Wer kann sich vorstellen Chety aufzunehmen? Auch mit einer Pflegestelle wäre ihr und uns geholfen.

Für Anfragen schreiben Sie mir bitte eine Nachricht per Email oder WhatsApp, skizzieren Sie kurz Ihre Lebensumstände und hinterlassen Sie eine Rückrufnummer.

Chety ist gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

News

05.12.2022

Chety ist seit zwei Wochen bei unserer Tierschützerin sehr improvisiert untergebracht. Beim Jäger hätte sie nicht mehr lange überlebt vor Nässe und Kälte hatte sie einen Husten, der inzwischen behandelt und nahezu ausgeheilt ist.

17.12.2022

Chety bei unserem  eine in jeder Hinsicht besondere, eindrucksvolle Hündin. Absolut lieb und duldsam, wartet sie tagsüber viele Stunden in einem improvisierten Gehege. Auf den anschließenden Freilauf freut sie sich sehr. Sie saust auf ihren eher kurzen Beinchen wie ein Wirbelwind durch den Garten. Sie strahlt und alle an ihr scheint zu lachen, denn Laufen, das ist ihr Element. Da sie bisher  beim Jäger lebte, ist sie allzeit bereit ihren „Grundberuf Jägerin“ auszuleben. Kleintiere sollten in ihrem zukünftigen Zuhause also gesichert sein. Mit Kindern ist sie fürsorglich, sanft und spielt vergnügt. Überhaupt ist sie eine wundervolle Hündin und freut sich auch über eine Pflegestelle sehr. Chety ist so fröhlich, dass man sich nicht entziehen kann und dauernd schmunzeln und genießen muss…