Brina

Hündin, Englisch Setter, 5 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
„Man sieht nur mit dem Herzen gut“, das könnte ein Trost für die fünfjährige Setterhündin Brina sein, denn leider ist ihr Sehvermögen reduziert. Sie scheint noch eine geringe Restsehfähigkeit zu haben, aber Brina ist auf jeden Fall etwas eingeschränkt in ihrer Mobilität.

Woher der graue Star auf beiden Augen kommt, ist unklar. Die weiterführenden Untersuchungen, z.B.auf Diabetes brachten keinen Befund.

Auch mit ihren Ohren ist es nicht weit her. Sie kann hören, aber vermutlich nicht so gut, wie es seine sollte.

Überhaupt war die sanfte Schöne in einem erbärmlichen Zustand als unsere Tierschützerin sie übernahm. Von Flöhen und Zecken übersät, war sie ausgezehrt und hätte nicht mehr lange überleben können. Bevor sie so grausam verendet wäre, rettete Brunella sie aus den Händen des verantwortungslosen Mannes.

Inzwischen ist Brina die Lästlinge los, hat etwas zugenommen und kommt zu Kräften. Sie gewinnt an Zuversicht und kämpft sich ins Leben zurück.

In den Umständen auf der Pflegestelle kann sich Brina nur bedingt erholen. Ein geschützter Ort voll Geborgenheit und Zuwendung würde ihrer Genesung enorm helfen.

Mit 5 Jahren ist Brina in der Lage wieder eine Sportskanone zu werden, so wie es ihr im  Blut liegt. Die sanfte und zurückhaltende Englisch Setterhündin passt sich nach einer Eingewöhnungszeit gut in die Familienstrukturen ein. Nur Katzen sollten keine in ihrem Haushalt leben. Denn sooo blind ist Brina dann auch wieder nicht  😉

Auch  wenn Brina einige Baustellen hat, ist sie  jede Mühe wert. Wir sind überzeugt, dass sie nur überleben konnte, weil sie eine unwahrscheinliche starke Hündin ist. Ihr Kampfgeist lässt sie ihre Handicaps bald vergessen. Ihre Resilienz wird die körperlichen Krisen überwinden helfen.

Reichen Sie ihr eine Hand, damit sie ihre Genesung kräfteschonend und mit einer hoffnungsvollen Aussicht durchleben kann. Brina ist eine wundervolle Hündin. Helfen Sie mit ihre Lebensqualität zu verbessern…

Brina ist gechipt und geimpft. Sie kann die unwirtlichen Umstände verlassen, sobald sie eine Perspektive in Aussicht hat…

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461