katzenverträglichHündin
Bounty

Bounty

Hündin, Mischling , 6 Monate, Vermittelt, stammt aus Italien
Die süße Bounty hat ein wunderbares Zuhause gefunden. Jetzt geht es weiter bergauf! Alles Gute für euch ♡

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

News

21.08.2021

Bounty ist heute auf ihrer Pflegestelle eingetroffen- lesen Sie hier, wie es mit ihr weitergeht…

Berichte der Pflegestelle

30.09.2021

Also … unsere Koko …
ist ein absolut liebenswertes Hundekind. Wenn sie sich freut, wackelt der ganze Hund. 😅 Sie ist sehr stark auf uns Menschen fixiert und anhänglich. Kaum ein Weg geht ohne sie. Sie ist in unbekannten Situationen zurückhaltend, aber neugierig, nicht schreckhaft ängstlich. Braucht natürlich noch eine souveräne liebevolle Führung, z.B bei Hundebegegnungen beim Gassigehen. Da ist sie unsicher, bleibt einfach stehen und weiß nicht so recht weiter. Auch im Dunklen mag sie nicht allein in den Garten, wenn Mensch die Führung übernimmt, ist sie sofort mit dabei. Nach den 6 Wochen bei uns hat sie sich gut ins vorhandene Rudel eingefügt. Sie ist quirlig durch und durch, bringt damit unsere „Oldies“ zum Augenrollen, kann sich aber sofort unterordnen, wenn Yoshi anzeigt, es wird zu viel. Mit Hunden ist sie sehr gut sozialisiert. Sie liebt es, mit Ada zu spielen, lässt sich von der trampeligen, sehr dominanten und eigensinnigen Ada aber nicht die Butter vom Brot nehmen. Trotz ihrer anhänglichen, liebevollen Art sollte aber klar sein, dass sie ihren eigenen Kopf hat. Wenn sie nicht will, dann will sie nicht, da ist Geduld nötig. Sie fährt sehr gern Auto. Mittlerweile ist sie stubenrein, wenn man sie an Rituale gewöhnt und auf sie achtet. In der Nacht zeigt sie an, wenn sie mal muss (sie schläft neben meinem Bett, da merke ich wenn sie unruhig wird), mittlerweile muss sie bloß noch einmal in der Nacht raus und es gibt immer mehr Nächte, in denen sie „durchschläft“ 😉 Sie kann Sitz und wir üben am „komm her“ im Garten ohne Leine. Sie ist mega verfressen 😳 geht für Futter über Tische und Bänke und auch der Pflaumenkuchen war vor ihr auf dem Ofen nicht sicher. 🥴 ich habe den Eindruck, sie holt futtertechnisch ganz schön nach. Auch liebt sie Schuhe, Wäsche und Besen, schleppt diese freudig durch den ganzen Garten, macht aber fast immer nichts kaputt. Außer 2 Ladekabel ist noch alles heile 😅 wegräumen ist hier die Devise. Sie mag Kinder und andere Hunde, nur mit ganz großen Hunden ist sie überfordert, unsicher, das äußert sich im lauten Bellen. Da hat sie ein kräftiges Stimmchen.
Katzen gegenüber ist sie immer noch freundlich neugierig, möchte am liebsten Spielen, das trifft bei den Samtpfoten nicht immer auf Gegenliebe 😅🙈🐱 Wir üben auch das stundenweise Alleinsein. Das fällt ihr sehr schwer, besonders, wenn sie ganz allein ist, wie z.B. im Büro, das Experiment musste ich wegen lautstarken Heulen wieder abbrechen. Wenn sie mit unseren anderen 3 Hunden mal ein paar Stunden allein im Garten war, klappte das sehr gut, da würde ihr im neuen Zuhause ein bereits vorhandener Hund bestimmt helfen. Aber auch da ist sie treu ihren Menschen gegenüber… oft sitzt noch genau so am Gartentor und schaut ob wir heim kommen, wie als wir losgefahren sind. Und diese Begrüßungen von ihr … da ist gut, wenn alle standhaft sind … sie hopst sehr ausgelassen und sehr hoch. Leine-laufen ist in Übung, aber es gibt draußen ja so viel zu gucken und zu schnüffeln. Kurz zusammen gefasst: liebenswert, treu, quirlig, anhänglich, verfressen, verkuschelt 💞