Benjy

Rüde, Segugio maremmano, 4 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Wir haben Benji in der Toskana besucht, Wahnsinn.. Was hat er für tolle Fortschritte gemacht! Von einem scheuen Buben zu einem fröhlichen, anschmiegsamen und menschenbezogenen Hund, der gar nicht genug vom Menschen bekommen kann. Leider wird er immer dünner und dünner, der Stress und die Einsamkeit setzen ihm sehr zu. Benjy braucht dringend ein Zuhause, gerne auch eine Pflegestelle.

Das neue Jahr ist erst wenige Tage jung und es heißt doch: „Im neuen Jahr wird alles besser“. Für Benjy stimmt das.

Benjy wurde jahrelang an einer Kette gehalten, Tag für Tag angebunden bei einer verfallenen Hütte, mitten im Nirgendwo. Seine Menschen kannte er nur als Futterbringer und unsere Tierschützerin ist sich sicher, dass er auch geschlagen wurde. Liebe, Zuneigung, Spaß, Herumtollen und Schlafen in einem gemütlichen Körbchen, kennt er nicht.

Er ist ein bildschöner Segugio Maremmano Bub, der zur Zeit verwirrt und verängstigt ist. Mit dem Bewusstsein, dass sich viele Menschen auf sein rein Äußerliches oder/und aufgrund seiner traurigen Geschichte zu ihm hingezogen fühlen, müssen wir aber darauf achten, daß er zu seinen richtigen Menschen ziehen kann. Haben Sie  schon Erfahrung mit Hunden, die ängstlich sind, wohnen Sie  eher im Ländlichen, denn die Stadt wäre zu laut und turbulent für Benji.

Benjy braucht viel Geduld, manchmal etwas Konsequenz und einen guten, verlässlichen Wegbegleiter. Lebt bereits ein Hund bei Ihnen und würde sich gut mit einem unsicheren Rüden verstehen? Oh, das wäre eine tolle Hilfestellung für ihn, um ihm sein neues Leben zu erleichtern und sich schneller zurecht zu finden.

Sollten Sie die richtigen Menschen für Benjy sein, senden Sie mir bitte eine Email oder WhatsApp Nachricht. Ich rufe Sie dann zeitnah an und wir schauen gemeinsam ob Benjy zu Ihnen passt. Er ist gechipt, geimpft und auf Filarien und Leishmaniose negativ getestet.

 

Kontakt

Birgit Mieske
mieskebirgit@gmail.com


+49 1578 5254500 Bitte senden Sie mir eine Nachricht, damit wir einen Telefontermin vereinbaren können.

News

23.07.2021

Wir haben Benji in der Toskana besucht und sind wahnsinnig happy, wie toll er sich entwickelt hat. Freundlich, verschmust und so menschenbezogen ist er. Was für eine große Verwandlung hat er durchgemacht. Jetzt muss es aber mit seiner Familie klappen.