Rüde
Anselmo
Deine Spende für Anselmo
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Anselmo - 63695
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Anselmo

Rüde, Kleiner Mischling , 1 Jahr, Unvermittelt, stammt aus Italien
Auf Pflegestelle in 63607 Wächtersbach seit 10.09.2022
Anselmo ist noch sehr unsicher.

Noch kein Jahr alt wurde der 1 Jahr junge Rüde aus dem Haushalt eines Animalhorders befreit. 25 Hunde hatte der psychisch kranke Mann in seiner kleinen Wohnung. Die Toefe waren verwahrlost und kamen nie nach draußen.

Anselmo kennt nichts von der Welt… die Stressreize im Tierheim sind eine regelrechte Reizüberflutung.

Zu seinem Unglück kommt hinzu, dass wir nur noch wenige Monate Zeit haben ihn zu vermitteln. Anselmo ist einer der Hunde, die im Herbst in ein Canile umgesiedelt werden. Diesen grausigen Ort werden die armen Tiere erst verlassen, wenn sie gestorben sind.

Wir brauchen also Ihre Hilfe – Anselmo sucht ein Zuhause  mit Menschen, die ihm geduldig die Welt zeigen und ihn nicht mit Erwartungen unter Druck setzen. Es wird eine Eingewöhnungszeit brauchen bis Anselmo sich sicher fühlt, aber wir sind zuversichtlich, dass er bald ein „normaler“ souveräner Hund sein wird. Optimalerweise wohnen Sie eher ruhig und ihre Kinder sind schon groß und vernünftig im Umgang mit unsicheren Hunden.

Anselmo ist kastriert, gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet .

Anselmo wiegt derzeit 10 Kilo und wird maximal 40cm groß werden.

Ihm wäre auch mit einer Pflegestelle geholfen.

Kontakt

Diana Vogt
diana@hundehilfe-toskana.de


015904129461 (Keine Anrufe. Bitte Whatsapp oder Sms zur Terminabsprache)

News

10.09.2022

Anselmo ist heute auf seiner Pflegestelle eingetroffen-lesen Sie hier, wie es mit ihm weitergeht…

Berichte der Pflegestelle

17.09.2022

Anselmo („Mo“) war am Anfang sehr unsicher und wollte nicht einmal aus dem Hundezimmer geschweige angefasst werden. Aber mittlerweile, innerhalb nur einer Woche, ist er zutraulich, geht mit spazieren, freut sich über Hände, die ihn streicheln. Mo ist schon stubenrein, verträgt Autofahren, mit andern Hunden überhaupt kommt er prima klar. Seine Entwicklung ist wirklich beeindruckend. Der kleine Mann ist bereit für seine Familie ♡