Rüde
Amon
Deine Spende für Amon
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Amon - 66814
Aktueller Spendenstand
 
500.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Amon

Rüde, Griffon fauve de bretagne, 5 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien
Amon, der kleine Mann legt sein Leben in unsere Hände.

Den Besuch von Chiara und Diana vor Ort hat der Karamellkeks sofort nutzen können. In der großen Zwingeranlage eines Jägers und Züchter vieler Jagdhundrassen, geht Amon regelrecht unter. Trotzdem gelingt es ihm auf sich aufmerksam zu machen. Denn Amos hat Schmerzen.

Der Besitzer berichtet, dass der Bub Hüftdysplasie und ein gerissenes Kreuzband hat. Diese will er aber nicht behandeln lassen, im Gegenteil, Amos wird vermutlich weiter mit auf die Jagd müssen. Die Pein ist kaum vorstellbar. Bei der hitzigen Jagd, bei so vielen Hunden die unter Strom stehen und hetzen wollen, wird er vermutlich Opfer werden. Nicht selten gehen dann Hunde aufeinander los und es gibt schlimme Verletzungen und auch Todesfälle. Leider können wir Amos dort nicht helfen. Der Besitzer erlaubt ihn zu vermitteln, aber bis dahin soll er vor Ort bleiben.

Der liebe Rüde braucht nun ein großes Wunder! Dort, wo er nun ist, wird er früher oder später elendig umkommen. Seine einzige Chance ist eine Adoption. Amos muss behandelt werden und soll nun endlich auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Herzliche Menschen zum Knuddeln und Liebhaben wünschen wir uns für dem Griffon. Eine ebenerdige Wohnung ist ein Muss. Dazu noch ein kleiner Garten zum in der Sonne liegen oder auch Knochen verbuddeln wäre der Hit.

Sind Sie der besondere Mensch? Können Sie Amos helfen? Dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei mir. Senden Sie mir eine Email oder WhatsApp Nachricht mit einer Rückrufnummer und ich melde mich zeitnah zurück.

Amos ist gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.



Kontakt

Birgit Mieske
birgit@hundehilfe-toskana.de


+49 1578 5254500 Bitte senden Sie mir eine Nachricht, damit wir einen Telefontermin vereinbaren können.

News

03.11.2022

Vielen Dank an Margrit für Ihre großzügige Spende zur Behandlung von Amon ♡