Hündin
Alina
Deine Spende für Alina
Spenden per Banküberweisung
Bitte überweise deinen Spendenbetrag auf folgendes Vereinskonto:
Hundehilfe Toskana e.V.
Kreissparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE36 7905 0000 0048 8875 90
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Alina - 58951
Aktueller Spendenstand
 
0.- €
Jeder Betrag hilft bei der Deckung z.B. folgender Kosten
Phase 1
Check-In
50.- € Abholen, Wechsel Eigentümer, Chip
Phase 2
Wellness
225.- € Eingangsuntersuchung, Impfungen, Parasitenbehandlung, Tests Leishmaniose / Filarien
Phase 3
Check-out
135.- € EU-Pass, Ausreiseuntersuchung, Wurmkur
Phase 4
Transport
160.- € Transporterplatz

Alina

Hündin, Kleiner Mischling , 1 Jahr, Unvermittelt, stammt aus Italien
Auf Pflegestelle in 27446 Ober Ochsenhausen seit 26.02.2022
Was ist nur passiert? Wie komme ich an einen so schrecklichen Ort?

Alina versteht die Welt nicht mehr. Sie lebte bisher an einem ruhigen Ort mit Menschen und wenigen Hunden und nun findet sie sich im aufgelegten Tierheim wieder. Überall bellt es,  klingeln Warnsignale, die Züge von Norden nach Rom brettern dröhnend vorbei, so dass alle 20 Minuten die Wände wackeln.

Sie sehnt sich zurück zur Ruhe daheim auf dem Land. Was Alinas Leute letztlich dazu bewogen hat ihre Hunde wegzugeben, kann niemand mehr nachvollziehen. Sie sind einfach verschwunden.

Alina ist momentan noch unsicher und schüchtern, aber unsere Tierschützerinnen sind sicher, dass sie bald wieder eine entspannte Mitbewohnerin werden würde, wenn sie aus dem verstörenden Umfeld des Tierasyls rauskommt.

Alina ist eine sanfte, eher unterwürfige, junge Hündin. Mit anderthalb Jahren und ihrer kleinen Gestalt ist sie eine super Begleiterin für entspannte und sonnige Menschen. An der Seite zuversichtlicher Leute kann sie ihre traurigen Erfahrungen bald beiseite legen.

Alina ist gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

Wenn Sie sich um Alina bewerben möchten, schreiben Sie mir bitte eine Nachricht und skizzieren Sie kurz Ihre Lebensumstände. Hinterlassen Sie eine Rückrufnummer und ich melde mich zeitnah bei Ihnen.

Kontakt

Birgit Mieske
birgit@hundehilfe-toskana.de


+49 1578 5254500 Bitte senden Sie mir eine Nachricht, damit wir einen Telefontermin vereinbaren können.

News

26.02.2022

Alina ist in ihrer Pflegestelle angekommen. Anfangs etwas vorsichtig, flitzt sie jetzt schon über den Rasen und spielt. Ein ganz, ganz anschmiegsames Mädchen.

06.03.2022

6 März 2022

Ich bin Lina ( Alina) und bin seit einer Woche in meiner Pflegefamilie in Norddeutschland mitten in Niedersachsen. Die ersten Stunden war ich sehr ängstlich, aber inzwischen habe ich im Garten und im Haus schon viel kennengelernt. Meine Pflegefamilie hat mir gezeigt das ich draußen mein Geschäft erledigen muss und wie es geht an der Leine zu laufen. Ich finde es toll im Wald und auf Feldern nach Mäusen zu buddeln. Pepe ( der Hund der auch hier wohnt) hat mir beigebracht, das ich wenn ich sitze und warte, mir Frauchen und Herrchen ein Leckerlie geben. Wenn ich meine Namen Lina oder ein Pfeifen höre, laufen ich zu dem der gerufen hat, es könnte ja eine Streicheleinheit geben, besonders gerne mag ich es hinter den Ohren. Ich liege gerne in der Sonne, tobe und spiele aber auch gerne im Garten mit dem Ball oder mit anderen Hunden. Es ist so schön einfach Hund sein zu dürfen.

Ich wünsche mir ein festes zu Hause mit einer Familie die viel Geduld und Zeit. Die Kinder sollten schon so alt sein das sie mich nicht als Spielzeug betrachten.

16.06.2022

Seit 3 Monaten ist Alina bei uns und hat sich erstaunlich gut entwickelt. Sie ist sehr neugierig und hat
schon viele Ängste abgelegt, respektiert alle Haus- und Umgebungsgeräusche und neue Dinge sieht
sie kurz skeptisch aber die Neugier siegt. Ob Haus oder Garten sie liebt es dort zu sein wo wir
Menschen sind. Kuscheln, spielen, Spaziergänge stehen an ihrer Tagesordnung, sie genießt aber auch
Ruhe und beobachtet gerne. Lina ist sehr pflegeleicht, die neue Familie sollte aber trotzdem Zeit und
Geduld mit ihr haben. Inzwischen kann sie auch schon Mal, ohne daß sie Angst hat, einen längeren
Zeitraum alleine zu Hause sein. Auto fahren ist nicht ihre Leidenschaft akzeptiert es aber.

03.09.2022

Alina hatte eine Gebärmutterentzündung. Sie wurde kastriert.